TAUCHEN IN PHUKET

Tauchen in Phuket zeichnet sich durch äusserst abwechslungsreiche und spektakuläre Tauchgründe  aus. Die Artenvielfalt und der Fischreichtum sind beeindruckend. Ob riesige farbenfrohe Korallengärten aus Weich- und Hartkorallen, Steilwände und Schiffswracks; vom Anfänger (OWD-Kurs) bis zum Tauchprofi (Advanced Adventurer, Rescue Diver, Divemaster, Rebreather Taucher) kommt jeder auf seine Kosten.

Der Ausgangspunkt zu den von Phuket nördlich gelegenen Similan-Inseln mit Richelieu Rock und/oder Myanmar (Burma) ist Khao Lak, resp. ein Ort names Tablamu. Da empfiehlt sich allerdings eine mehrtägige Tauchsafari zu machen, um die Highlights der Similan Inslen zu sehen. Weit im Norden steigen auch die Chancen Walhaie und Mantas zu sehen. Die Distanz zu den top Tauchplätzen ist gross, weshalb diese mit einem Tagestauchausflug nicht angefahren werden können. Alle anderen sehenswerten Tauchplätze im Süden Phukets wie die Phi Phi Inseln, Racha Noi, Racha Yai, King Cruiser Wrack, Shark Point, Anemone Reef, Koh Doc Mai, Koh Mai Thon und Hin Daeng/Hin Muang werden ausschliesslich von Chalong aus angefahren. Tauchausflüge zu den Phi Phi Inseln empfehlen wir mit Übernachtung (Ausflug mit Übernachtung).

Individuelles Taucherlebnis beim Tauchen in Phuket

Aloha Diving ist ein preisgekröntes SSI Diamond Dive Center welches das Vertrauen vieler wiederkehrenden Kunden in Thailand hat. Unsere Tauchbasis befindet sich in der Nähe des Hafens in Rawai.
In unserer familiär geführten Tauchbasis mit deutschsprachigen Mitarbeitenden in Phuket, Thailand wirst du garantiert nicht wie eine Nummer behandelt. Mit individueller Betreuung und massgeschneiderter Planung gestalten wir deine lang ersehnten Tauchabenteuer in Phuket so entspannt wie möglich.

Mit mehr als 18 lokalen Tauchplätzen und einer Vielzahl von Tauchausflügen ist für jeden Taucher etwas dabei. Thailand’s facettenreiche Tauchplätze werden dich mit deren mystischen Unterwasserlandschaften und zahlreichen Meereslebewesen begeistern. Tauchen in Phuket heisst Tauchen an einfachen, flachen, anspruchsvollen, tiefen und strömungsreichen Tauchplätzen oder verschiedene Schiffswracks erkunden.

Für das Tauchen in Phuket nutzen wir unser eigenes Tauchschiff für maximal 12 Tauchgäste und fahren täglich raus. Es wird bewusst auf einen Wochenfahrplan verzichtet um den Bedürfnissen unserer Tauchgäste gerecht zu werden. Wir Tauchen in Phuket immer an Tauchplätzen welche die besten Bedingungen bieten (Strömungen, Wind, Wetter, Ausbildungsstand der Taucher an Bord). Auch gehen wir auf Wünsche unserer Gäste ein.

Planst du Tauchausflüge zwischen Mai und September; also Tauchen in der Regenzeit?

Dein Tauchschiff für das Tauchen in Phuket

Schiff für Tauchausflüge Phuket

Tauchen in Phuket mit dem Rebreather

Wir berücksichtigen  längere Tauchzeiten die von Rebreather Tauchern benötigt werden. Bereits zertifizierte Rebreather Taucher können Tauchausflüge bie uns bedenkenlos buchen. Wir sorgen dafür, dass Rebreather Taucher bei uns in besten Händen sind, inklusive Rebreather Flaschenfüllungen und Atemkalk. Ein klimatisierter Raum für die Lagerung der Rebreather Geräte steht bei uns zur Verfügung. Auf der Seite Rebreather Tauchen findest du mehr Informationen über das Kreiseln.

Was dich beim Tauchen in Phuket erwartet

Häufig gestellte Fragen über das Tauchen in Phuket

Tauchen in Phuket

Gut zu wissen, wenn du in Phuket tauchen möchtest

Das Tauchen in Phuket findet überwiegend im Rahmen von Tagestouren vom Boot aus statt. Zwar gibt es auch einige wenige Tauchplätze, die direkt vom Strand oder mit dem Longtailboot aus erreichbar sind, die schönsten Plätze sind jedoch allesamt etwas weiter entfernt.

Tauchen in Phuket

Wie ist die Wassertemperatur in Phuket?

Die Wassertemperatur rund um Phuket ist ganzjährig bei ca 28-30 Grad. Idealer Anzug somit ein 3mm Shorty oder Langanzug. Im Februar und März bringen Strömungen nährstoffreiches Wasser vom offenen Meer, sodass die Temperatur für einige Minuten auf einem Tauchgang bis zu 25 Grad “kalt” werden kann. Ein schöner Nebeneffekt dieser “kalten Strömungen” ist, dass Mantas und Walhaie ihnen folgen.

Tauchen in Phuket

Wann ist die beste Zeit zum Tauchen in Phuket?

Phuket ist ein ganzjähriges Ziel für Taucher. Egal zu welcher Jahreszeit,- es gibt immer gute Tauchmöglichkeiten. Die beste Zeit zum Tauchen ist in der Hochsaison von November bis April. Die Sichtweiten, Bedingungen an den Tauchplätzen sowie seltene Begegnungen mit Tierarten wie Geisterfetzenfische, Mantas etc. sind in diesen Monaten optimal. Dies ist auch die Zeit des Jahres, in der es am wenigsten Regen und Stürme gibt. Das Meer ist grösstenteils flach, die Sonne scheint und das Wasser ist wunderschön blau.

Die Hauptsaison ist auch die beste Zeit für Tauchsafaris in Thailand.

Tauchen in Phuket

Wie ist die Sichtweite unter Wasser in Phuket?

Die Sichtweite unter Wasser an den Tauchplätzen variiert während des Jahres und von Ort zu Ort. Tauchplätze rund um Racha Yai und Racha Noi sind das ganze Jahr über gut. Meist im 20-30m Bereich.
Tauchplätze wie Shark Point, Anemone Reef und das King Cruiser Wrack bieten etwas weniger Sichtweite unter Wasser. Meistens im 15m Bereich, Insgesamt können Taucher das ganze Jahr hindurch gute Sichtweiten unter Wasser beim Tauchen in Phuket erwarten.

Tauchen in Phuket

Wie ist das aktuelle Wetter in Phuket?

20/10/2020, 10:25 pm
Wolkig
NO
Wolkig
27°C
0 kts
Gefühlte Temperatur: 33°C
Aktueller Luftdruck: 1010 mb
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: 0 kts NO
Böen: 2 kts
UV-Index: 0
Sonnenaufgang: 6:14 am
Sonnenuntergang: 6:09 pm
 
Tauchen in Phuket

Wie ist das Tauchen in der Regenzeit in Phuket?

Während der Regenzeit von Mai bis Oktober ist die Wahrscheinlichkeit von Regen und Gewittern höher.
Dies bedeutet jedoch nicht, dass es jeden Tag regnet oder das Wetter schlecht ist. Tatsächlich gibt es viele Tage und Wochen, in denen das Wetter genauso gut ist wie in der Hochsaison. Für Taucher sind beide Jahreszeiten grossartig, da es immer etwas Interessantes zu entdecken gibt. Weniger Taucher an den Tauchplätzen machen es unter Wasser deutlicher ruhiger. Dennoch sollte man wissen, dass es durchaus auch mal ein paar Tage stürmen kann und Ausfahrten ausfallen oder einzelne Plätze nicht angefahren werden können. Wen das nicht stört, der wird auch in der Regenzeit seine Freude haben. Weitere Informationen zum Tauchen während der Regenzeit findest du hier.

Tauchen in Phuket

Wo ist die beste Hotellage für das Tauchen in Phuket?

Für Taucher die Tagestauchausflüge zu den südlichen Tauchplätzen Phukets machen wollen, empfiehlt sich ein Hotel in dieser Region zu buchen (z.B. Chalong, Rawai, Kata Noi, Kata, Karon, Patong oder Kamala). So können lange und mühsame Anfahrtszeiten zum Hafen vermieden werden. Wir beraten dich gerne bei der Buchung einer Unterkunft deiner Wahl.

Tauchen in Phuket

Warum können wir in Phuket ein einzigartiges Taucherlebnis bieten?

Wenn man sich die Tauchbranche in Phuket ansieht, liegt der Fokus auf schneller + größer = besser. Es operieren in Phuket etwa 12 Taxiboote welche ihre Dienstleistungen den rund 80 Tauchschulen und Tauchbasen in Phuket zugänglich machen. Um diesen Service zu erbringen ist ein fester Fahrplan erforderlich um Buchungen für 40 bis 80 Taucher pro Boot zu koordinieren. Wie du auf dem Foto oben sehen kannst, werden von allen Tauchbooten 3 Ausflüge angeboten. Ein Ausflug bringt dich zu den Racha-Inseln 2 Tauchgänge in Banana Bay oder Marina Bay und 1 Tauchgang in Bay 1. Diese Tauchplätze bieten Schutz, sehr einfache Tauchbedingungen, auch für Nichtschwimmer, Schnuppertachen, Bojen um das Tauchschiff festzumachen Dies spart Treibstoffkosten vereinfacht den 40 bis 80 Taucher den Ausstieg und Einstieg. Der zweite Ausflug führt zu den Phi Phi Inseln mit Tauchgängen bei Koh Bida Nok und Turtle Rock oder Palong Wall und Shark Point auf dem Rückweg. Die Tauchplätze sind bei jedem Ausflug die selben mit wenigen Ausnahmen für das Tauchen in Phuket. Besonders bei Koh Bida Nok kommen normalerweise Boote von Koh Lanta, Krabi, Phuket und Phi Phi Don zur gleichen Zeit an, was zu einem überfüllten Tauchplatz führt. Die dritte Option ist das King Cruiser Wreck, Shark Point und Koh Doc Mai. Dieser Ausflug ist nur für erfahrene Taucher. Das Tauchen an diesen Tauchplätzen ist nur dann angenehm, wenn die Strömung und die Oberflächenbedingungen stimmen. Die Strömung wird durch die Gezeiten erzeugt, die sich jeden Tag ändern. Daher währe das timing wichtiger als einen engen Zeitplan einzuhalten. Die letzte Option ist einen Tauchausflug mit 2 Tauchgängen bei Racha Yai. Diese Ausflüge sind auf Anfängerkurse und Schnuppertauchen abgestimmt. Wir gehen andere Wege und sind mit der Entwicklung in Phukets’s Tauchindustrie nicht einverstanden. Wir glauben, dass die Anpassung der Tauchplätze an Wetter, Strömung und können der Taucher jedem einzelnen Gast ein grossartiges Erlebnis bietet. Der grosse Vorteil für uns ist alle Fahrpläne und Zeitpläne der Tauchschiffe zu haben damit wir so Oft wie möglich ausweichen können.

Häufig gestellte Fragen

FAQ

Kontaktiere Uns