Nachhaltiges Tauchen

mit Aloha Diving

Auch wir Taucher können unseren Teil dazu beitragen dass unsere Riffe und die Meere dieser Erde so wenig wie möglich belastet werden.

Unsere Tipps zum nachhaltigen Tauchen für unsere Taucher:

  • Verstärktes Umweltbewusstsein  – Sei aufmerksam und informiere dein Tauchcenter bei beobachteten Umweltverstössen.
  • Vermeide Müll – Vermeide Müll- auch in deinem Urlaub- und sammle, wenn möglich, Müll während deiner Tauchgänge.
  • Umgang mit der Unterwasserwelt – Mehr Wissen über die Unterwasserwelt ermöglicht dir einen umsichtigeren Umgang mit ihr. Nimm Gelegenheiten zu deiner Weiterbildung als Taucher wahr.
  • Achte auf deine Tarierung!
  • Die Reichweite deiner Beine ist durch die Flossen deutlich grösser geworden!
  • Vermeide Sonnencreme und benutze UV-Shirts
  • Vermeide Einwegplastik wo es nur geht

Was macht Aloha Diving für nachhaltiges Tauchen vor Ort?

  • Wir führen regelmässig durch: Strand- und Tauchplatz – Säuberungsaktionen
  • Wir kompensieren den CO2-Fußabdruck mit einer jährliche Spende an Oceans for All
  • Wir verhindern dass Öl ins Fleckwasser gelangt so dass nur reines Salzwasser über Bord geht
  • Wir vermeiden die Verwendung von Trinkwasser in Plastikflaschen an Bord
  • Wir folgen den Richtlinien von Clear Ocean Pact
  • Wir beschaffen aktiv Proviant mit Verpackungen mit geringem Einweg-Kunststofanteil
  • Wir haben etabliert: Ständige Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter im Umweltschutz
  • Wir haben im Angebot: Für unsere Gäste PADI AWARE Kurse
  • Wir erzeugen den grössten Teil der verbrauchten Energie an Bord mit Sonnenkollektoren
  • Wir betreiben: Geräuscharme Kompressoren von der Firma Bauer mit Premium Energieeffizienz -Label
  • Wir haben ersetzt: nur noch LED Lichter in unseren Tauchcentern