Project Description

Sidemount Tauchkurs

Sidemount Tauchen ist bereits gängige Praxis für viele Wrack- und Höhlentaucher. Immer mehr Taucher entdecken die Vorteile dieses Tauchstils, wie bessere Bewegungsfreiheit ohne schweren Tank auf dem Rücken und ein neues Gefühl von Tarierung. Mache einen Siedmount Tauchkurs und tauche mit all den Vorteilen.

Informationen zum tauchen in Phuket

Preise

Sidemount KursTHB 13’500

Inklusive

  • 4 Bootstauchgänge

  • 2 Ganztägige Bootsausfahrten auf unserem Tauchschiff
  • Tauchausrüstung

  • Deutschsprachiger Tauchlehrer

  • Theorie, online Zugang zum E-Learining, Tauchschein (Zertifikat)
  • Kleines Früstück, Snacks, Mittagessen, Früchte, Trinkwasser, Kaffee und Tee

  • Hin- und Rückfahrt zum Hafen in Chalong, von Hotels in Karon, Kata, Nai Harn und Rawai (andere Regionen gegen Aufpreis)

Exclusive

  • Süssgetränke, Bier

Buche deinen Sidemount Tauchkurs noch Heute mit Aloha Diving

Rufe uns an, um deinen Sidemount Tauchen in Phuket zu planen

schreib uns
Sidemount Kurs

Was ist Sidemount Tauchen?

Grundsätzlich verwendet das Sidemount Tauchen eine andere Ausrüstungskonfiguration als das Standard-Tauchen (Back Mount). Wie du wahrscheinlich erraten hast, werden die Flaschen (normalerweise zwei, oder nur einer) seitlich am Körper getragen, die mit Clips und Bungee-Seil verbunden ist. Dies bedeutet, dass der Taucher im Wasser viel stromlinienförmiger ist und leichten Zugang zu beiden Tankventilen hat. Ausserdem können beide Flaschen ausgehängt werden und vor den Taucher gebracht werden (dies wird “No Mount” genannt), damit der Taucher durch enge Passagen kommt, wo bei der klassischen Rückenmontage schluss wäre.
In unserer personalisierten Ausbildung nehmen wir uns genügend Zeit um sicherzustellen, dass du dich unter Wasser wirklich sicher und wohl fühlst und du mit deiner Ausrüstung völlig vertraut wirst. Im Allgemeinen besteht ein Sidemount Diver Kurs aus 3 Teilen: Theorie, Flachwasser Training und Freiwassertauchgänge.
Warum sollte ich Sidemount tauchen?

Sidemount Tauchkurs

Drei Gründe für einen Sidemount Tauchkurs

Sidemount Tauchen ist bequemer:
Die meisten Taucher, die Sidemount benutzen, werden sagen, dass es viel bequemer ist als das Back mount Tauchen, besonders diejenigen, die Rückenprobleme haben. Üblicherweise werden Sidemount-Flaschen im Wasser an der Tarierweste befestigt, so dass der Taucher keine schweren Ausrüstungsgegenstände auf dem Boot oder an Land tragen muss.
Sidemount Tauchen bietet mehr Redundanz:
Redundante Gasversorgung war schon immer ein wichtiges Merkmal des technischen Tauchens, aber Sporttaucher nutzten die alternative Luftquelle ihres Tauchpartners oder eine Ponyflasche als Notfalloption. Mit einer zweiten Flasche und Atemregler zu tauchen bedeutet dass selbst wenn einer ausfällt kannst du imm er noch den Tauchgang sicher beenden.
Sidemount Tauchen ist stromlinienförmiger:
Das Tragen der seitlichen Flaschen unter den Achseln ist wesentlich stromlinienförmiger als das klassische Rückensystem. Dies bedeutet, dass weniger Energie benötigt wird, um sich durch das Wasser zu bewegen, was wiederum bedeutet, dass weniger Luft verbraucht wird. Die meisten Taucher werden argumentieren, dass die Kontrolle des Auftriebs und eine gute Körperpositionierung mit Sidemount einfacher ist als mit der Rückenhalterung.