Phi Phi Inseln

/Phi Phi Inseln

Tauchplätze Phi Phi Inseln Archipel

Die Phi Phi Inseln sind eines der beliebtesten Reiseziele in Thailand, nicht nur wegen der schönen Strände, Buchten und Inseln welche bekannt wurden durch den Film ‚The Beach‘, aber auch wegen dem ausgezeichneten Tauchen, welches die Phi Phi Inseln zu bieten hat.
Die Phi Phi Inseln liegen in einem Marine Nationalpark und Tauchplätze hier unterscheiden sich erheblich von anderen Tauchgründen in Thailand. Dramatische Kalkwände dekoriert mit gesunden Weichkorallen und Fächerkorallen, an den vielen bunten Wänden und Tauchgängen die meistens im seichten in Korallengärten enden. Allerlei Arten von Meereslebewesen tummeln sich in den Weichkorallen und Schwämmen.

Koh Phi Phi Tauchen verspricht Sichtungen von entzückenden kleinen Kreaturen wie Seenadeln, Seepferdchen und Razorfischen, sowie ihre grösseren Verwandten, wie Riffhaie, Krokodilfische und Schildkröten. Die Kombination von bequem zugänglichen Tauchplätzen für alle Ausbildungsstufen, seine schönen Film-Set reifen Strände machen die Phi Phi Inseln zu herrlichen Tauchgründen.

9 Tauchplätze 6 Inseln für Tauchausflüge von Phuket – Bida Nai, Bida Nok und Phi Phi Leh sind heimat der Riff-Haie, gebänderte Seeschlangen und unzählige andere Unterwasserlebewesen. Unterschiedliche Riffstrukturen, von bezaubernden Weichkorallengärten, impossanten Steilwänden bis zu dramatischen Felsspitzen sowie verschiedene Höhlen, sorgen für abwechslungsreiche und spektakuläre Tauchgänge.

Inseln und Phi Phi Tauchplätze

Phi Phi Ley – 4 Tauchplätze
Bida Nok – 3 Tauchplätze
Bida Nai – 2 Tauchplätze
Phi Phi Don – 2 Tauchplätze
Yung Island (Mosquito Island)
Bamboo Island

Kled Kaeow – Phi Phi Inseln

Decommissioned in 2014, the ship was donated and purposely sunk via controlled explosion to create a new dive site on 19 March 2014. The 47 metre long wreck sits almost upright (20 degree list) facing north to south (bow-stern), 1 km to the east of Piley Bay (Ko Phi Phi Ley).