Die maximale Tiefe beträgt 30 m, kann aber bei entsprechender Qualifikation bis 40 m betragen.

Die Tauchtiefen für Ausbildungstauchgänge sind folgende: