Erstes PADI Eco Center in Phuket


Da die Tauchgemeinschaft weiter wächst, wächst auch unsere Verantwortung, die Unterwasserwelt, die wir lieben, zu schützen. Das PADI Eco Center Programm ist ein entscheidender Schritt in diese Richtung und bietet Tauchzentren einen Rahmen, um umweltfreundliche Praktiken in ihren Betrieben zu fördern und zu unterstützen. Das erste PADI Eco Center in Phuket ist Aloha Diving, geleitet von Alice und Simon – Gewinner des PADI Ocean Torchbearer Award 2023.

Aloha Diving ist das erste PADI Eco Center in Phuket.

Keine Dieselgeneratoren, sondern Sonnenkollektoren und Lithiumbatterien

Aloha Diving verpflichtet sich zu umweltfreundlichen Praktiken in allen Aspekten des Betriebs. Von den verwendeten Materialien in der Ausrüstung bis hin zu Abfallmanagementpraktiken hat Aloha Diving einen ganzheitlichen Ansatz zur Nachhaltigkeit gewählt. Aloha Diving legt großen Wert auf Bildung und bietet Öko-Tauchkurse an, die Tauchern verantwortungsbewusste Tauchpraktiken und die Bedeutung von Naturschutzbemühungen vermitteln.

Ein Schwerpunkt von Aloha Diving liegt auf der Reduzierung von CO2-Emissionen und Lärmbelastung im Ozean. Lärmbelastung ist ein großes Problem in unseren Meeren, da jedes Jahr Millionen von Schiffen die Ozeane nutzen. Aloha Diving hat einen proaktiven Ansatz zu diesem Thema gewählt und eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt, um ihre Lärmbelastung zu reduzieren und nachhaltige Tauchreisen zu fördern. Beispielsweise kompensieren sie alle CO2-Emissionen aus ihrem Betrieb, indem sie blaue Kohlenstoffprojekte rund um Phuket unterstützen. Außerdem hat Aloha Diving im Jahr 2024 null chemische Abfälle auf dem Tauchschiff erreicht, indem sie biologisch abbaubare Reinigungsmittel verwenden und ihr eigenes Ananas-Enzymreiniger aus Ananasabfällen herstellen.

Doch das Engagement von Alice und Simon für den Naturschutz endet nicht mit der Kompensation von CO2-Emissionen. Sie sind auch aktiv an lokalen Naturschutzprojekten beteiligt und widmen alle ihre Tauchgänge der Dive Against Debris® Bürgerwissenschaft, indem sie die PADI AWARE Foundation™ Meeresmüll-Datenbank unterstützen.

Sie sind starke Verfechter verantwortungsvoller Tauchpraktiken, ermutigen Taucher, das Meeresleben nicht zu berühren oder zu stören, und fördern die Bedeutung davon, nur Blasen zu hinterlassen und nur Erinnerungen mitzunehmen.

Ihre Bemühungen blieben nicht unbemerkt. Im Jahr 2023 wurde Simon mit dem renommierten PADI Ocean Torchbearer Award für seine Beiträge zum Meeresschutz und zur Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Dieser Preis erkennt Einzelpersonen an, die einen bedeutenden Einfluss auf den Schutz der Ozeane haben, und ist ein Beweis für Simons harte Arbeit und Engagement.

Als erstes PADI Eco Center in Phuket setzt Aloha Diving ein Beispiel, dem andere folgen können. Indem sie Nachhaltigkeit und Naturschutz priorisieren, tragen sie dazu bei, das unglaubliche Meeresleben in der Region für kommende Generationen zu schützen. Sie beweisen, dass verantwortungsvolle Tauchpraktiken mit einer florierenden Tauchgemeinschaft koexistieren können und dass wir alle einen Unterschied beim Schutz der Ozeane machen können.

Abschließend lässt sich sagen, dass das PADI Eco Center Programm ein wichtiger Schritt zur Förderung nachhaltiger Praktiken in der Tauchindustrie ist und Aloha Diving ein leuchtendes Beispiel dafür, wie diese Praktiken in einem erfolgreichen Tauchzentrum umgesetzt werden können. Unter der Führung von Alice und Simon setzt die Tauchgemeinschaft in Phuket neue Maßstäbe für verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Tauchen. Lasst uns unseren Teil zum Schutz der Ozeane beitragen.

Was ist ein PADI Eco Center?

Ein PADI Eco Center ist ein Tauchzentrum, das sich für die Förderung umweltverträglicher Praktiken und den Schutz der Ozeane engagiert. Die Auszeichnung als PADI (Professional Association of Diving Instructors) Eco Center wird an Tauchzentren vergeben, die sich nachweislich stark für Umweltschutz und nachhaltige Geschäftspraktiken einsetzen.

PADI Eco Centers müssen strenge Umweltstandards erfüllen und ihren Einsatz für den Umweltschutz durch ihre Betriebsführung, Praktiken und Bildungsangebote demonstrieren. Typischerweise bieten sie umweltfreundliche Tauchkurse an, fördern die Verwendung von ökologisch verträglicher Tauchausrüstung und beteiligen sich an örtlichen Naturschutzprojekten.

Zu den wesentlichen Merkmalen eines PADI Eco Centers können umweltfreundliche Tauchausflüge, die Verwendung nachhaltiger Produkte und Materialien, die Reduzierung von Abfall und Verschmutzung, die Förderung von Umweltbildung und Bewusstsein sowie die Unterstützung lokaler Naturschutzinitiativen gehören.

Insgesamt ist das PADI Eco Center Programm darauf ausgelegt, nachhaltige Tauchpraktiken zu fördern und den Schutz und die Erhaltung unserer Ozeane und marinen Ökosysteme zu unterstützen.

Erkunde die Tiefen: Wo Abenteuer auf leidenschaftliche Wassersportliebhaber trifft!