Sicherheit war schon immer die oberste Priorität von Aloha Diving

Unsere Bemühungen beginnen mit neuen behördlichen Vorschriften und Empfehlungen von DAN International, gehen aber noch weiter. Zu den neuen Richtlinien gehören auch berührungslose elektronische Verzichtserklärungen, Lebensmittelsicherheitspraktiken, Tests vor Ort in Hotels und mehr. Wir möchten dass sich unsere Gäste entspannen und das Tauchen geniessen können mit dem wissen, dass alle Anstrengungen unternommen werden um sowohl Gäste als auch Mitarbeiter zu schützen.

Gut zu wissen:

Aloha Diving ist eine SHA Plus (Safety and Health Administration) zertifizierte Einrichtung. Egal, ob du über Phuket Sandbox oder das Phuket Test & Go-Programm nach Thailand einreist kannst du ab dem ersten Tag deines Aufenthalts mit uns tauchen.

Bevor du eine Reise nach Thailand buchst: 

Bitte kontaktiere die Königlich Thailändische Botschaft in deinem Land, bevor du Reisearrangements triffst. Um nach Thailand einzureisen, musst du einen Thailand Pass beantragen. Gleichzeitig mit der Beantragung des Thailand-Passes musst du RT-PCR-Abstrichtesttermine online buchen. Du musst den Zahlungsbeleg hochladen beim beantragen vom Thailand Pass.

Wir bitten unsere Gäste:

  • Vielen Dank, dass du deine Maske auf der Insel trägst um die lokalen Bemühungen zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit aller zu unterstützen! Während des Aufenthalts in unserem Geschäft und beim Boarding bitten wir alle Gäste, Gesichtsmasken zu tragen, Abstand einzuhalten und Körperkontakt so weit wie möglich zu vermeiden.
  • Wir bitten alle Taucher, ihre Verzichtserklärungen und Taucherregistrierungsformulare online und nicht persönlich einzureichen. Diese Formulare werden am besten vor der Anreise ausgefüllt. Auf der Insel können sie über persönliche Smartphones oder Tablets abgerufen werden.
  • Wir bitten alle Taucher einen Nachweis einer Covid-Impfung oder eines negativen RT-PCR-Tests oder Antigen-Schnelltests vorzulegen der nicht älter als 7 Tage ist.
  • Wir bitten alle Gäste, ihre eigene Trinkflasche mitzubringen.

Wir bitten jeden Taucher, der Fieber, Husten oder Kopfschmerzen hat nicht an Tauchausflügen teilzunehmen. Unter diesen Umständen kann kostenfrei umgebucht werden oder eine Rückerstattung bekommen. Bitte reise nicht, wenn du Symptome hast.

Wir bitten alle Taucher, die Empfehlungen von DAN International zu befolgen, um sich und andere zu schützen:

  • Häufig Hände waschen
  • Halte Abstand zu anderen
  • Vermeide das Berühren von Augen, Nase und Mund
  • Beim Husten oder Niesen Nase/Mund mit einem Taschentuch bedecken
  • Suche bei Fieber, Husten oder Atembeschwerden frühzeitig einen Arzt auf. Vor Ort empfehlen wir bei Bedarf das Phuket International Hospital.
  • Bleibe informiert und befolge die Ratschläge deines Gesundheitsdienstleisters

Wir bieten unseren Gästen und der Community:

  • Alle Mitarbeiter von Aloha Diving tragen zu jeder Zeit Masken – in den Geschäften, an den Piers und auch auf den Booten.
  • An allen unseren Standorten steht Handdesinfektionsmittel für die Gäste zur Verfügung.
  • Unsere Bootsfahrten werden mit reduzierter Kapazität durchgeführt, um die soziale Distanz zu maximieren.
  • Unser öffentlicher Ladenstandort und die Schreibtische werden zweimal täglich gereinigt und desinfiziert.
  • Unser Boot wird morgens vor allen Tauchausflügen und nach den Ausflügen im Hafen gereinigt und desinfiziert. Während der Fahrten hat unsere Crew Desinfektionsmittel zur Verfügung, um die Reinigung bei Bedarf aufrechtzuerhalten, insbesondere Oberflächen mit hohem Kontakt wie Toiletten. Griffe, Stangen, Leiter usw.
  • Das Essen an Bord wird jetzt für jeden einzelnen Taucher in versiegelten Lunchpaketen organisiert.

Ausrüstung:

  • Taucher mit eigener Ausrüstung können unseren Frischwassertank benutzen und die Tauchausrüstung sicher desinfizieren.
  • Taucher sind verpflichtet, die Leihausrüstung täglich zu reinigen und zu spülen.

Neuigkeiten zum Phuket Sandbox-Programm, bei dem internationale Reisende ohne Quarantäne nach Phuket einreisen dürfen, findest du auf der Facebook-Seite von Phuket Sandbox (in englischer Sprache). Bitte klicke auf das folgende Bild.

Tauchen in Phuket nach der Coronavirus-Pandemie

Phuket ist eine von drei weiteren Inseln in Thailand, die von der thailändischen Touristenbehörde (TAT) zukünftig als COVID-19 unbedenkliche Urlaubsdestination positioniert wird. Dies geht mit verschiedenen Auflagen einher aber auch mit der Abwendung vom klassischen Massentourismus. Wie gehabt lautet unser Credo Klasse statt Masse. Denn unsere Tauchausflüge in kleinen Gruppen finden mit unserem gemütlichen aber trotzdem geräumigen Tauchschiff statt, welches für 20 Passagiere (plus 3 Crew) zugelassen ist. Wir nehmen jedoch seit jeher nur maximal 12 Taucher mit. Die neuen Vorschriften und Abstandsregeln können wir dadurch problemlos einhalten und umsetzten, ohne Einschränkungen unseres Tagesablaufes in Kauf nehmen zu müssen.

Tauchausflüge in der Corona Kreise

Auf dem Tauchschiff gelten gesetzlich verordnete Hygienemassnahmen wie das Tragen eins Mundschutzes und die Verwendung von Handdesinfektionsmittel, welches wir bereitstellen. Die Leih-Tauchausrüstung sowie das Tauchschiff werden täglich einer gründlichen Spezial-Reinigung unterzogen werden müssen.

Um Kontakte auf engstem Raum zu vermeiden, empfehlen wir die Anfahrt selbst zu organisieren. Es stehen kostenlose Parkplätze für Roller zur Verfügung. Für Autos gibt es gleich vor der Pier Parkplätze für THB 40 am Tag.

Lage vom Hotel beim Tauchurlaub in der Corona Krise

Die Region Rawai und Nai Harn eignen sich besonders gut für eine Unterkunft. Ob Hotel, Pension oder Privatvilla; die Auswahl für jedes Budget ist vielfältig. Der traumhafte Nai Harn Strand, die atemberaubenden Aussichtspunkte für den Sonnenuntergang sowie die authentische Promenade von Rawai sind nur ein paar Highlights. Zudem befindet sich der Tauchhafen Chalong nur wenige Kilometer entfernt und ist innert 10 Minuten Fahrtzeit zu erreichen.

Kann ich Tauchabenteuer bei Aloha Diving buchen und wie sind die Stornierungsbedingungen?

Wegen der ausserordentlichen Situation, haben wir unsere Buchungs- und Stornierungsbedingungen angepasst.

Nach dem Tauchurlaub ist vor dem Tauchurlaub auch wenn es länger dauert wegen Covid-19

Tauchen in Phuket trotz Corona Krise
Noch ist ungewiss, wann und wie Urlaubsreisen in naher Zukunft möglich sind. Doch das Fernweh und die Sehnsucht nach unbeschwerten Stunden in einer faszinierenden Unterwasserwelt bleiben. Mit langsamen Flossenschlägen in das „neue Normal“!

Kontaktiere Uns

Tauchen in Phuket

Alle Informationen