Project Description

Koh Haa Neua Island no. 1Rok Islands

Koh Haa Neua – Das Kamin – Koh Haa No.1

  • Entfernung: 75 Kilometer
  • Bootsfahrt: Tauchsafari oder Speedboat
  • Tiefe: 5-30 Meter
  • Erfahrung: Fortgeschrittene
  • Riff Typ: Steilwand, Durchgänge, Riffe
  • Sichtweite: Variabel 15-30 Meter
  • Strömung: Variabel meist wenig
  • Korallen: Weichkorallen, Hartkorallen, Schwämme, Fächerkorallen
  • Fische: Feuerfische, Moränen und grosse Fischschwärme von Schnapper und Barrakudas
  • Highlights: Seepferdchen, Rochen, Leopardenhai, Durchgänge

Koh Haa-Neua ist die nördlichste Insel der Koh Haa Gruppe. Diese Insel ist von Riffen umgeben. Die Steilwand der Nordküste ist mit Weichkorallen, Fächerkorallen und Schwämmen bedeckt. Ein Hartkorallenriff erstreckt sich von der Südostseite bis zur Ostseite dieser Insel. Die maximale Tiefe bei Koh Haa-Neua beträgt 25-30 m. Der beliebteste Tauchplatz dieser Insel befindet sich auf der Südseite und zeichnet sich durch atemberaubende Zinnen aus, die dicht mit Weichkorallen und Fächerkorallen bewachsen sind. In der Tiefe von 16-18 m befindet sich eine Grotte, die zu einem schornsteinartigen vertikalen Loch führt – ein weiterer Höhepunkt dieses Tauchplatzes. Dieser Schornstein hat zwei Ausgänge in einer Tiefe von 5 m. Die leichte bis mittlere Variante, die von Osten nach Westen (und umgekehrt) entlang der Insel verläuft. Stachelrochen, Muränen, Skorpionfische und Kugelfische sind häufige Sichtungen. Leopardenhaie wurden auch schon im Sand hinter dem Riff gesichtet. Taucher sollten sich auch die Zeit nehmen, um Felsspalten zu erkunden – Sie können dort Geisterpfeifenfische oder sogar seltene Arten wie das Seepferdchen finden. In der Gegend wurden auch Harlekin-Garnelen gefunden. Taucher, die gerne Schulen von Füsilier und Gelbschwanz-Barrakudas sehen, können auch die Westküste der Insel erkunden. Das Tauchen im Schornstein ist eine spektakuläre Erfahrung, aber das Innere des Schornsteins ist sehr eng, und das Aufsteigen entlang des Schornsteins – insbesondere zum schmaleren Ostausgang – erfordert eine sehr gute Tarierung. Nur erfahrene Taucher sollten den Schornstein betauchen. Eine sorgfältige Tauchgangsplanung ist hier erforderlich um Jo-Jo Tauchgänge zu vermeiden.

Koh Haa-Neua wird oft auf einer Phi Phi Inseln Spritztour oder Südtour Tauchsafari angefahren.

Tauchen in Phuket Thailand

Ich möchte Haie, Mantas und Schildkröten sehen – Dazu gehört ein bisschen Glück, jedoch wirst du dich als leidenschaftlicher Taucher hoffentlich auch an all den anderen vielen und seltenen Kreaturen an Phuket’s beliebten Tauchplätzen erfreuen. Lasse dich von der Vielfalt der Unterwasserwelt und der paradiesischen Unterwasserlandschaft überraschen.
Tor zu einer mystischen Welt – Öffne es und nimm mit uns Kontakt auf. Werde ein zertifizierter, respektvoller und sicherer Taucher. Für die Weiterbildung; bleib ruhig und tauche ein!